Meilensteine

Die Vonblon Erfolgsgeschichte

 

Vonblon hat sich vom Einmannbetrieb zum international agierenden Spezialisten für Sondermaschinenbau, Werkzeugbau und Formenbau sowie Antriebstechnik und Fördertechnik entwickelt.

1968

Gründung einer mechanischen Werkstätte durch Günter Vonblon.

1975

Vonblon wird Stützpunkthändler der Firma Forbo Siegling und übernimmt den Vertrieb von Transportbändern und Transportriemen für Vorarlberg und Tirol.

1980

Bau eines Betriebsgebäudes in der Konstanzerstraße in Götzis, Vorarlberg.

1984

Vonblon erweitert seine Geschäftsfelder durch die Bereiche Maschinenbau und Vorrichtungsbau.

1989

Vonblon beginnt mit der CNC-Bearbeitung, zudem werden die Abläufe im Unternehmen digitalisiert. Mit Werkzeugbau und Formenbau kommen zwei neue Geschäftsfelder hinzu.

1996

Weitere CAD- und CAM-Bearbeitungszentren werden in Betrieb genommen.

2000

Umzug in ein neues Betriebsgebäude im Hopbach 34 in Götzis, Vorarlberg.

2002

Einstieg in die 5-Achs-Frästechnologie über CAD/CAM.

2006

Vonblon erweitert sein Leistungsspektrum: Nun werden auch Engineering, Konstruktion, CNC-Drehen und Digitalisierungen angeboten.

2008

Jürgen Vonblon übernimmt die Geschäftsführung des Unternehmens.

2009

Im Zuge einer Neustrukturierung werden die einzelnen Geschäftsbereiche des Unternehmens in die neu gegründeten Firmen Vonblon Engineering GmbH und Vonblon Tech GmbH eingebracht.

2010

Im schweizerischen Herisau wird die Vonblon Schweiz GmbH gegründet. Als Stützpunkthändler für Liechtenstein und die Ostschweizer Kantone übernimmt Vonblon den Vertrieb der Produkte von Forbo Siegling.

2015

Vonblon Engineering expandiert und weitet die Aktivitäten auf Europa aus.